Übergänge leben - ein gemeinsamer Abend von ESG und KHG

Übergänge sind aufregend. Mal sind sie verunsichernd, mal belebend, mal erlebt man sie alleine, mal sind sie ein gesellschaftlicher Wandel. Im Rückblick sehen sie wieder ganz anders aus.
Übergänge sind vielfältig: von der Schule ins Studium, von zu Hause in eine neue Stadt, vom Studium in das Referendariat oder den Beruf, von einem Land in ein anderes, von der „Normalität“ in eine Ausnahmesituation, von der Außenwelt zur Innenwelt und umgekehrt.
An diesem Abend ist Zeit und Raum, in kleinen workshopartigen Gruppen miteinander ins Gespräch zu kommen, zu erzählen und zu hören, zu lachen und zu staunen und euch mit euren Erfahrungen zu bereichern.

Informationen zu den Ausführenden

Mit dabei sind u.a. Menschen, die gerade den Wechsel von zu Hause ins Studium, von einem Land ins andere, vom Referendariat in die Praxis gemacht haben und/ oder die – auch theologische - Impulse und Anregungen für bestimmte Situationen mitbringen. An diesem Abend geht es darum, Spaß, Freude und Leichtigkeit zu erleben und andere Studierende kennenzulernen.

Ansprechpartnerinnen: Barbara Klose (KHG), Angelika Wiesel (ESG)
Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme kostenfrei
Mitzubringen: eigenes Getränk und ein Mund-Nasen-Schutz (braucht nicht die ganze Zeit getragen zu werden).

Wann